***Einladung*** PopUp-Galerie in der Westfalenstraße 3 am Wochenende 20./21.01.

Wochenende 20./21.01.2018// Sa  11.00 – 16.00/ So 11.00-15.00

Wieder lohnt eine spannende Leerstands-Zwischennutzung in der Westfalenstraße 3 einen Besuch: am Samstag und Sonntag zeigt die Künstlerin Sabina Ritterbach im Rahmen einer ‚PopUp-Galerie‘ dort Skulpturen, Bilder und Zeichnungen.

Sabina Ritterbach ist eine Rather Künstlerin und hat schon mehrere Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland bestritten und nimmt auch immer wieder an den Kunstpunkten teil.

Sie sind herzlich eingeladen!

***Einladung*** Neujahrstreffen Montag, 22.01.2018/ 19:00 im Café ShuShu

Montag, 22.01.2018/ 19:00/ Café ShuShu, Liliencronstr. 1/ Ecke Oberrather Straße

Nach einem sehr gelungenen Rather Advent hatte sich das Team von Rath&Tat in eine kurze Winterpause verabschiedet – weiter geht’s nun mit neuen Ideen, einem Rückblick auf das Jahr 2017 und einem Ausblick auf 2018 mit unserem Neujahrstreffen am 22. Januar im Café ShuShu:

Wir schauen zurück auf einen überaus gelungenen Rather Advent mit einer Vielzahl von stimmungsvollen einzelnen ‚Kalendertürchen‘, die engagierte Menschen für ihre Nachbarschaft in Rath ausgedacht und geöffnet haben. Auf dieser Seite finden Sie zu vielen dieser Türen einzelne Fotoberichte.

Darüber hinaus können wir uns im Rahmen des Neujahrstreffens ein weiteres Mal über die Vielzahl der gelungenen Aktionen im Jahr 2017 freuen und sie Revue passieren lassen: über das Mitmachen beim ‚Dreck-Weg-Tag‘ im März vergangenen Jahres und die

Weiterlesen

Rath voranbringen – die Rheinische Post berichtet…

… wieder einmal Positives über unsere Aktivitäten! (17.01.2018)

Rath weiter voranbringen
Rath. Die Initiative Rath und Tat hat im vergangenen Jahr viele Projekte umgesetzt.

Mit vielen Ideen will die Initiative Rath und Tat ins neue Jahr starten. Fest steht bereits, dass die Gruppe beim Mörsenbroich-Rather-Veedelszoch am Karnevalssonntag ein Biwak

Weiterlesen

Abschluss ‚Rather Advent‘ im Café ShuShu * FROHE FESTTAGE UND ALLES GUTE FÜR 2018 *

Samstag, 23.12. ab 16:30, Café ShuShu, Liliencronstr. 1/ Ecke Oberrather Str.

Gemütliches Vorlesen zum Advent (für Erwachsene)// Preisverleihung Gewinn-Suchspiel ‚Rather Engel’// Kalender ‚Rath hoch 12‘

Rath&Tat hatte eingeladen zum letzten Türchen im diesjährigen ‚Rather Advent‘!

Der Spätnachmittag war gemütlich, das Vorlesen abwechslungsreich, stimmungsvoll und höchst professionell – ein gelungener Abschluss des Rather Advent – bleibt für heute, schöne Feiertage und einen guten Jahreswechsel für alle zu wünschen!

Weiterlesen

Rath hoch 12 – Fotokalender aus dem Quartier

Auch für 2018 gibt es ihn wieder, den Kalender ‚Rath hoch 12‘.

Bereits im dritten Jahr in Folge zeigen Monat für Monat Motive aus dem Quartier Rath aus den verschiedensten Blickwinkeln. 

Hier die Motive – druckfrisch im Quartier erhältlich erstmals zu Beginn des ‚Rather Advent‘ auf dem Nikolausfest auf dem Hülsmeyerplatz:

Weiterlesen

Weihnachtliches Singen im Atelier ‚Erbse‘

Mittwoch, 20.12. um 19:00/ Rather Kreuzweg 63

 

Nur noch wenige Türchen im Rather Advent: am Mittwoch abend öffnete Binaka Rüthers in ihrem ‚Atelier Erbse‘ auf dem Rather Kreuzweg ein weiteres – und im Rahmen des diesjährigen Advent letztes – Mal die Tür: diesmal für alle Weihnachtslied-Begeisterten.

Etliche Rather, Täter und singbegeisterte Gäste haben sich getroffen und alte und neue Weihnachtslieder gesungen, bekannte und weniger bekannte, muntere und besinnliche.

Und unter den neuen Weihnachtsliedern war auch das eigens in diesem Jahr von Elisabeth Schlenkhoff für Rath komponierte Lied ‚Rather Advent‘ sein – hier Text und Hörprobe:

Am Montag zwei Wochen zuvor hatte Bianka Rüthers schon gemeinsam mit Elisabeth Schlenkhof zur ‚Atempause‘ in das Atelier eingeladen.

Gemeinsames Schmücken des Quartiers-Weihnachtsbaums auf dem Hülsmeyerplatz

Sa, 16.12. ab 15:00 / Hülsmeyerplatz

Rath&Tat hatte eingeladen zu einem weiteren ‚Türchen‘ im Rather Advent: Kinder und Erwachsene haben gemeinsam den Quartiersweihnachtsbaum geschmückt.

Im Vorfeld hatten viele Menschen aus Rath bereits dekorative Bastelarbeiten angefertigt – teilweise im Rahmen von einzelnen Aktionen im ‚Rather Advent‘ oder auch in der Schule.

Den Auftakt hatte das Basteln im ‚Rath&Tat-Pavillion‘ auf dem Hülsmeyerplatz im Rahmen des Nikolausmarktes gemacht. Die unteren Zweige des großen Weihnachtsbaumes sind seitdem schon mit verschiedenen Bastelarbeiten dekoriert.

Kurz vor dem Fest verschönerten Kinder und Erwachsene den Baum nun weiter – mit unterschiedlichsten Ideen und Dekorationen und bunt wie unser Quartier.

 

Und auch die Rath&Tat-Ansprechpartnerin und ‚Aktionspatin‘ für den Rather Advent, Astrid Schäfer, freut sich über die gelungene Aktion.

Fotoausstellung Jupp Becker im Studio ‚Alans‘

Do, 07.12./ 19:00 Vernissage im Studio ‚Alans‘, Rückertstr. 1

Schöne Fotos vom schönen Düsseldorf, gezeigt im Schönheitssalon – hierzu hatte Jupp Becker im Rahmen des Rather Advent eingeladen.

Sowohl Jupp Becker selber als auch die Gäste freuten sich sehr über den musikalischen und adventlichen Beitrag, mit dem die vier ‚Weihnachtsmänner‘, die Ardo-Musiker, die gelungene Vernissage stimmungsvoll rahmten.

Weiterlesen