Liebe GiveBox,…

unter diesem Titel stand die große Interview- und Reportageaktion, die Rath&Tat zum ‚Tag der Rather Givebox‘ vorbereitet hatte.

In Zusammenarbeit mit dem Leerstandsmanagement im KiQ-Projekt präsentierte Rath&Tat die Ergebnisse im Rahmen einer eigenen Ausstellung in den Schaufensterflächen des Ladenlokales Westfalenstraße 3.

151001 Ausstellung Liebe GiveBox Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (1) 151001 Ausstellung Liebe GiveBox Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (2) 151001 Ausstellung Liebe GiveBox Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (3)

Die Aktion: Tag der GiveBox

(Samstag, 26. September)

150926_LiebeGiveBox_Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (1)   150926_LiebeGiveBox_Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (4)

150926_LiebeGiveBox_Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (6)

Rather und Täter wollten im direkten Gespräch erfahren, wie die GiveBox ankommt bei den Menschen im Quartier. Zu diesem Zwecke führte Rath&Tat die Interview- und Fotoaktion durch, bei der Passanten gebeten waren, auf den A3-großen Blätter vor den Text ‚Liebe GiveBox, …‘  zu ergänzen: mit einer Schilderung, was sie in der GiveBox bereits entdeckt haben, wie ihre Meinung zur GiveBox ist, ihre Wünsche an die GiveBox. Dabei ergaben die Gespräche mit den Passanten sehr viele positive Rückmeldungen und nur wenige Kritiken.

150926_LiebeGiveBox_Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (7)

Mitsamt ihres Textes bat Rath&Tat die Passanten anschließend zum Fotoshooting: das Textblatt in die Kamera halten – fotografieren lassen – und natürlich sein Einverständnis erklären zur Teilnahme an unserer Ausstellung. Die Mehrzahl der Menschen machte mit bei der Fotoaktion – so erhielt Rath&Tat in Text- und in Bildform einen bunten Querschnitt der unterschiedlichen Meinungen über die GiveBox – teilweise auch in fremder Sprache zu Papier gebracht. Diese Vielfalt der unterschiedlichen Menschen und Ansichten im Quartier wird in Kürze in den Schaufenstern eines eines leerstehenden Ladenlokals im Quartier zu sehen sein.

Hier eine kleine Vorschau:

150926_LiebeGiveBox_einzlen Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (1) 150926_LiebeGiveBox_einzlen Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (2) 150926_LiebeGiveBox_einzlen Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Entwicklung (3)

Das Testfoto vom Vorbereitungstreffen am 15.09. wird natürlich mit dabei sein!

150915_LiebeGiveBox Rath KiQ Tat Westfalenstr Linneweber Quartier Aktivierung

Und so hatte Rath&Tat die Aktion vorab mit gedruckten Einladungskärtchen im Quartier angekündigt – direkt auf den Außenwänden der GiveBox, in ihrem Inneren zum Mitnehmen platziert, im Rahmen der Rather Kulturwoche an Interessierte verteilt.

150926_LiebeGivebox Rath Tat Linneweber KiQ Quartiersaktivierung  (1) 150926_LiebeGivebox Rath Tat Linneweber KiQ Quartiersaktivierung  (2)

8. Netzwerktreffen ‚Rath & Tat‘ am 05.01.2015

Um das Aufstellen der Give-Box im Quartier, das Ende Januar stattfinden soll, genauer zu planen fand am Montag, dem 5. Januar ein Netzwerktreffen in der Westfalenstraße 3 im leerstehenden ehemaligen Schuhgeschäft um 19:00 ein weiteres Treffen statt.

Thema war die Vorbereitung der Aktion am 24.01. um 11:00 auf der Westfalenstraße ‚Willkommen GiveBox‘ sowie deren Ankündigung im Quartier.

150106_Netzwerktreffen8-Westfalenstr3

Vorab findet ein nächstes Treffen am 13.01. – nochmals an der Westfalenstraße 3 – um 15:00 statt, um Ankündigungen und Einladungen draußen im Quartier zu platzieren. Im Anschluss geht es dann weiter zum Neujahrstreffen des KiQ-Projektes (ab16:00/ Westfalenstraße 3).

150105_Netzwerkabend8-Q3

Der 7. Netzwerkabend Rath&Tat…

… fand statt am Mittwoch, 03.12. um 19:00, Treffpunkt war die Westfalenstraße/ Ecke Helmutstraße, das Thema ‚GiveBox für Rath‘. 

141203_Einladung-Netzwerkabend7 (GiveBox)

Nach einem warmen Begrüßungsgetränk aus der Thermoskanne ging es los zum Quartiersrundgang.

141203_Rath-uTat-1Treffen-anHelmutstrWest

Die zwölf Teilnehmer – darunter zwei neue Gesichter – nahmen die unterschiedlichen Ideen  für den möglichen Standort der GiveBox in Rath direkt vor Ort genauer unter die Lupe.

Aufwärmen konnten sich die Teilnehmer im Anschluss an den Quartiersrundgang im Ladenlokal von Caroline Bärwald, Inhaberin von ‚Bärwaldson – Skandinavisches Design‘ auf der Helmutstraße.

141203_Rath-uTat-4-beiBaerwaldson

In einer angeregten Diskussion wurden die Vor- und Nachteile der einzelnen Standorte abgewägt, bevor schließlich der Standort Westfalenstraße/ gegenüber der Straßeneinmündung ‚In den Diken‘ als klarer Favorit das Rennen machte:

Im dort sehr breiten Bereich zwischen Hausfassaden/ Gehweg und Fahrbahn befindet sich dort eine sehr geräumige und aktuell ungenutzte Freifläche.

141203_Rath-uTat-2StandortFavorit-Westfalenstr 141203_Rath-uTat-3StandortFavorit-Westfalenstr

Die weiteren Schritte müssen nun in einem zeitlich eng gesteckten Rahmen erfolgen, denn wenn eine der an der Fachhochschule Düsseldorf entwickelte GiveBox in Rath aufgestellt werden soll, muss bis zum 22. Januar alles genehmigungsrechtlich und haftungstechnisch abgeklärt sein.

Hiflreich wird dabei ein Blick nach Düsseldorf-Gerresheim sein, denn die Betreiber der dortigen GiveBox haben diesen Weg bereits erfolgreich hinter sich gebracht.

In Bezug auf die Pflege der Box verfolgt Rath & Tat die Idee, die Arbeit auf viele Schultern zu verteilen: Alle der Anwesenden erklärten sich bereit, einen Teil der Pflege und Betreuung der GiveBox zu übernehmen. Denn: je mehr Menschen mitmachen, umso weniger Arbeit für den Einzelnen – die Lösung heißt damit wie schon bei den Bambus-Pflanzungen von ‚Rath blüht auf‘: Team-Pflege. 

Wer sich über die Idee der GiveBox genauer informieren möchte, findet hier einen gut sechsminütigen Beitrag des WDR zu bereits realisierten Projekten in NRW:

http://www.youtube.com/watch?v=J9kNUdjRoFo

6. Netzwerkabend Anfang November im Atelier in der Helmutstraße

Der 6. Netzwerkabend von ‚Rath & Tat‘ fand in der Helmutstraße statt – und damit direkt im KiQ-Quartier.

140924_Rath Tat Netzwerkabend 04 11 2014 Dorothee Linneweber Lensing Hebben

Die Künstlerin Felicitas Lensing-Hebben hatte eingeladen in ihr Atelier im Hinterhof.

141104_Netzwerkabend6 Rath Tat Helmutstr Felicitas Lensing Hebben (2)141104_Netzwerkabend6 Rath Tat Helmutstr Felicitas Lensing Hebben (3) 141104_Netzwerkabend6 Rath Tat Helmutstr Felicitas Lensing Hebben (1) 141104_Netzwerkabend6 Rath Tat Helmutstr Felicitas Lensing Hebben (4) 141104_Netzwerkabend6 Rath Tat Helmutstr Felicitas Lensing Hebben (5)

So viele interessierte Gäste trafen ein, dass der große Ateliertisch zu klein wurde, erst  eine zweite Reihe eröffnet wurde und einige später Eintreffende mit Stehplätzen vorlieb nahmen. Etliche der etwa 25 Gäste waren erstmalig dabei – Grund für eine kurze Vorstellungsrunde, um direkte Nachbarn und Freunde des Quartiers etwas kennenzulernen.

Im Anschluss bildeten die Ideen von Matthias Neef, Professor an der FH Düsseldorf und aktiv im LUST-Projekt, und seine eigenen Erfahrungen mit einer GiveBox die Grundlage für eine angeregte Diskussion. Realisierungschancen, mögliche Standortwahl und eine Vielzahl von Details zum Thema ‚GiveBox für Rath‘ wurden von unterschiedlichen Seiten beleuchtet, etliche Aspekte im Hinblick auf Pflege und Wartung wurden bereits angedacht.

Ob die Idee der GiveBox nun gegenüber dem Öffentlichen Bücherschrank nun das Rennen machen wird und ob, wie und wo eine der beiden Ideen demnächst im Quartier umgesetzt werden könnte? Das sind die Themen für das nächste Treffen von Rath & Tat, welches am 03.12. um 19:00 im Quartier stattfinden wird. Der genaue Treffpunkt wird noch bekanntgegeben – und wie immer sind Neugierige, Aktive und Zuhörer, Nachbarn und Freunde herzlich willkommen!

Sommerfest In den Diken am 28.06.14

Ein herzliches Dankeschön an die Einzelhandelsvereinigung WIR in Rath, die uns bereits zum dritten Mal die Teilnahme am Sommerfest In den Diken ermöglicht hat!

Sommerfest KiQ Rath Uri Linneweber Quartiersaktivierung Kuemmerin Duesseldorf

In direkter Zusammenarbeit mit der SAGA (Serviceagentur Altbausanierung) war das KiQ-Projekt wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Sommerfest 2014 Rath Saga Sahl

‚Was sind denn das für schöne Gießkannen?‘, so zeigten sich etliche Besucher interessiert an Dekoration und Blickfang am Stand in diesem Jahr – zahlreiche mit Bezug auf die geplante Verschönerungsaktion gestaltete Gießkannen, mit denen die Arbeitsgruppe Rath und Tat Werbung für die Pflanzaktion ‚Rath blüht auf‘ machte. Die Gießkannen werden im Rahmen der Pflanzaktion verschenkt an ‚Gießpaten‘, welche die Pflege der neuen Pflanzungen übernehmen. Die Pflanzaktion soll am 12.07. auf der Westfalenstraße stattfinden (eigener Beitrag).

Sommerfest Duesseldorf Rath Rath blueht auf KiQ LinneweberQuartiersaktivierung Kuemmerin

Den Hintergrund des Standes bildeten drei Stellwände, auf denen sich die drei Themenschwerpunkte des KiQ-Projektes Leerstandsmanagement, Sanierung sowie ‚Rath und Tat‘ präsentierten. Eine Vielfalt an Fotos vermittelte dabei einen Einblick in die verschiedenen Aktionen, die schon auf diesen Gebieten stattgefunden haben.

Sommerfest Rath KiQ Rath und Tat

Ab dem frühen Nachmittag spielte leider das Wetter nicht mehr mit wie erhofft, so dass sich die interessanten Gespräche mit Besuchern des Sommerfestes vor allem auf den Vormittag konzentrierten

.Sommerfest Rath KiQ Linneweber Quartiersaktivierung Duesseldorf

Einladung 4. Netzwerkabend – Mittwoch, 25. Juni – Gastgeber: Jugendberufshilfe

Unser Gastgeber am 25. Juni ist die Jugendberufshilfe, die uns bei dieser Gelegenheit nicht nur einen Einblick in ihre Räumlichkeiten, sondern auch einen Überblick über ihre Aktivitäten gibt – möglicherweise Anregung und Anknüpfungspunkt für Zusammenarbeit oder gemeinsame Ideen im Quartier.

Möchten Sie beim 5. Netzwerkabend unser Gastgeber sein? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Außerdem bitten wir alle Netzwerker darum, für unsere Plattform weiterhin Werbung zu machen. Bringen Sie Gäste aus Ihrem Freundeskreis, Ihre Vereinskollegen, Menschen aus Ihrer Nachbarschaft, Verwandtschaft, Bekanntschaft mit – Ziel ist es, ein buntes und vielseitiges Netzwerk aufzubauen, um gemeinsam Ideen im Quartier umzusetzen. Erzählen Sie von unseren Ideen – wir freuen uns auf weitere Gäste!

140625_Flyer-Netzwerkabend4-140622

Diesen Flyer können Sie anklicken, ausdrucken, in Ihrem Verein, Ihrem Treppenhaus, Ihrem Ladenlokal aushängen. Auch das wirbt für unser Netzwerk.

Rath blüht auf

Rath & Tat Aktionsteam im KIQ-Projekt

Rath & Tat Aktionsteam im KIQ-Projekt

Der Fördergeld-Antrag beim Verfügungsfonds ‚Soziale Stadt‘ ist eingereicht, eine Bestandsaufnahme mit Fotodokumentation liegt vor – am Dienstag, dem 08. April um 9:30 triftt sich ‚Rath blüht auf‘ auf dem Hülsmeyerplatz, um die nächsten Schritte zu planen und mit der Abstimmung ins Detail zu gehen.

Download 140325_Blumenkuebel-Bestandsaufnahme

Mitmacher sind herzlich eingeladen!

 

Erster Netzwerkabend am 05.02.14

Rath & Tat hatte eingeladen – und  der erste Netzwerkabend am 5. Februar um 19:00 war ein voller Erfolg! Rath & Tat freute sich über die zahlreichen Gäste, und im ‚Gelben Saal‘ im Rather Familienzentrum war kein einziger Sitzplatz mehr frei.

Erstmalig fand ein Netzwerkabend statt, Rath & Tat stellte sich allen Interessierten vor mit vielen Ideen rund um das Quartier – bereits umgesetzten und solchen, für die noch tatkräftige Unterstützung gesucht wird.

140205_Flyer-Netzwerkabend_600x600_300KB

Eingeladen waren alle Interessierten aus dem Quartier, insbesondere die Vertreter der in Rath ansässigen Vereine.

140206_Netzwerkabend-1 (01)_1024x1024_500KB 140206_Netzwerkabend-1 (02)_1024x1024_500KB

140206_Netzwerkabend-1 (03)_1024x1024_500KB

140206_Netzwerkabend-1 (04)_1024x1024_500KB 140206_Netzwerkabend-1 (05)_1024x1024_500KB 140206_Netzwerkabend-1 (06)_1024x1024_500KB  140206_Netzwerkabend-1 (08)_1024x1024_500KB140206_Netzwerkabend-1 (07)_1024x1024_500KB

Untereinander wussten viele noch nicht viel voneinander, so dass der Abend eine gute Gelegenheit bot, sich gegenseitig kennenzulernen, miteinander Ideen zu entwickeln und Pläne für zukünftige gemeinsame Projekte zu schmieden:

140206_Netzwerkabend-1-(10)Erg-Ideen_1024x1024_500KB140206_Netzwerkabend-1-(11)Erg-Platz_1024x1024_500KB140206_Netzwerkabend-1-(12)Erg-Netz_1024x1024_500KB140206_Netzwerkabend-1-(13)Erg-Blueht_1024x1024_500KB

140206_Netzwerkabend-1-(14)Erg-StelltVor_1024x1024_500KB

Die Teilnehmer erhielten die Inhalte der Präsentation als Ausdrucke – ergänzend hier als pdf-Datei zum Download:

140205_Inhalte

Schluss mit Unkraut

Zwei Tage waren die Mitarbeiter von der Awista GmbH im Quartier unterwegs, bis sie das saubere Ergebnis präsentieren konnten: ein spezieller Einsatzwagen sowie ein ergänzender Fußtrupp, der mit Astscheren und Schuffeleisen ausgestattet ist, setzten der Spontanvegetation rund um die Westfalenstraße ein Ende.

140121_Awista (27)-bearb-klein 

Zusätzlich konnte sich die Aktionsgruppe ‚Rath & Tat‘ vom KiQ-Projekt am 21.01. vor Ort auch von den Fähigkeiten des kleinen Einsatzwagens überzeugen: die Reinigungsbürsten setzen sich aus zwei verschiedenen Qualitäten zusammen – weiche für weniger resistenten Bewuchs und Stahldrahtbündel für die härteren Fälle.

140121_Awista (11)_600x600_100KB

Das Ergebnis sind saubere Kanten zu angrenzenden Objekten, Belägen und Flächen sowie eine bewuchsfreie Plattierung. 140121_Awista (20)_600x600_100KB

Und kann sich sehen lassen – wie die Vorher-Nachher-Gegenüberstellung beweist:

1vorher_130725_2-vorher-bearb-klein

2-nachher_140121_Awista (30)_600x600_100KB  

Danke an die Awista für Kooperation und Einsatz!

Reinigung Parkplatz Rotdornstraße

Vielen ein Dorn im Auge war der Zustand des Parkplatzes auf der Rotdornstraße – eine der ‚Schmuddelecken‘, die beim Quartiersrundgang ‚Aufenthaltsqualität durch Sauberkeit‘ im Fokus standen.

Am 3.12. war nun Großreinemachen auf der Rotdornstraße: mit Kehrwagen, Besen, Schaufel und Laubtreiber rückten die Herren von der Awista dem herumliegenden Unrat sowie den Blättern und Anfängen von Spontanvegetation gründlich zuleibe.

131203_KiQ-ParkpltzRotdornstr (1)_600x600_600KB

131203_KiQ-ParkpltzRotdornstr (3)_600x600_600KB

131203_KiQ-ParkpltzRotdornstr (22)_600x600_600KB 131203_KiQ-ParkpltzRotdornstr (58)_600x600_600KB

131203_KiQ-ParkpltzRotdornstr (65)_600x600_600KB

131203_KiQ-ParkpltzRotdornstr (85)_600x600_600KB