Rather Korso – Informationsnachmittag ‚Kinderspielplatz‘ (Säckinger Straße)

Do, 29. Sept. 2016 I 17:00 I Infostand auf dem Spielplatz

Ein neuer Kinderspielplatz am “Rather Korso“: Der Spielplatz an der Säckinger Straße/Ecke Scheffelstraße soll mit vielfältigen Spielmöglichkeiten und mehr Platz zum Spielen neu gestaltet werden. Auch der Rather Korso Süd soll als Fuß- und Radweg vom Hördtweg zum Dreiecksplatz Scheffelstraße entlang des Spielplatzes gebaut werden.

Einladung_29_09_2016_neu

Der gesamte Rather Korso ist als sicherer Alltagsweg für alle Generationen geplant, der die Wohnquartiere nördlich und südlich der S-Bahntrasse miteinander Weiterlesen

Flüchtlinge willkommen im Stadtbezirk 6 ***Einladung***

04.09.2015

Soeben erreicht uns eine Mail mit der Einladung zu einem Treffen für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für die künftige Flüchtlingsunterkunft „St.-Franziskus-Straße“ im Stadtbezirk 6. Gerne unterstützen wir das Treffen und veröffentlichen das Rundschreiben mit Einladung zum ehrenamtlichen Engagement auf unserer Internetseite:

Herr Bezirksbürgermeister Ralf Thomas und die gesamte Bezirksvertretung 6 laden alle, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge am künftigen Standort der Traglufthallen Unterkunft „St.-Franziskus-Straße“ engagieren möchten, zu folgendem Termin ein:

am 15.09.2015 um 18.00 Uhr

im Clubhaus AGON 08, St.-Franziskus-Straße 139

Es werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für u.a. Sprachkurse, Abwicklung von Sachspenden, Freizeitaktivitäten und Ämterbegleitung gesucht.

Sommerfest WIR in Rath/ In den Dieken

am Samstag, 27. Juni

Beim Sommerfest von ‚WIR in Rath‘ auf dem Gelände ‚In den Dieken‘ war das KiQ-Projekt wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Danke an ‚WIR in Rath‘ für die Gelegenheit, teilzunehmen!

150627_Sommerfest(WIR)_Rath_Tat_KiQ_Linneweber (1) 150627_Sommerfest(WIR)_Rath_Tat_KiQ_Linneweber (2)

Das Team von Rath & Tat und dem KiQ-Projekt konnte viele Gespräche mit interessierten Besuchern des Sommerfestes führen – und das bei besten sommerlichem Wetter. Am Informationsstand – zur Verfügung gestellt vom Kooperationspartner SAGA – fanden auf drei Stellwänden Fotodokumentationen der vielfältigen bisherigen Aktivitäten in den Schwerpunkten Sanierung – Rath&Tat und Leerstandsmanagement Platz. Viele Passanten blieben interessiert stehen, vertieften sich in die erläuternden Texte oder suchten das Gespräch mit den Aktiven aus dem KiQ-Projekt.

Einige erst vor kurzem nach Rath gezogene ’neue Nachbarn‘ waren darunter, die sich nicht nur für die bisherigen Aktivitäten des KiQ-Projektes interessierten, sondern aktiv nach Möglichkeiten zur Beteiligung an Aktivitäten in der Nachbarschaft suchten. 

150627_Sommerfest(WIR)_Rath_Tat_KiQ_Linneweber (5)

Die Interessierten konnten die neue 40seitige A4-Broschüre mitnehmen, in der die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre des KiQ-Projektes dargestellt sind und Gesprächen mit den Aktiven von Rath&Tat über Möglichkeiten zum Mitmachen informieren.

150627_Sommerfest(WIR)_Rath_Tat_KiQ_Linneweber (4)

Erneut – wie bereits beim ‚Tag der Städtebauförderung‘ im Mai – bekamen die Rather im Rahmen des Sommerfestes Besuch von Oberbürgermeister Thomas Geisel, der sich in einem Bühneninterview zu den Stadtteil Rath betreffenden Fragen, Entwicklungen und Planungen äußerte.

150627_Sommerfest(WIR)_Rath_Tat_KiQ_Linneweber (3)

Neujahrstreffen Dienstag, 13.01.2015 ab 16:00

Das Neujahrstreffen fand statt am Dienstag, den 13.01.2015 ab 16:00 als eine Aktion im Rahmen des Leerstandsmanagement.

150113_Einladung-Neujahrstreffen

Im Ladenlokal Westfalenstraße 3 nutzen viele Interessierte die Gelegenheit, die  KiQ-Projektpartner von Haus und Grund, dem Stadtplanungsamt der Stadt Düsseldorf, der Serviceagentur Altbausanierung (SAGA) und der IHK persönlich kennenzulernen und mit Nachbarn und anderen Aktiven Gespräche zu führen und Erfahrungen austauschen.

Einen Rückblick auf die Aktivitäten des KiQ-Projektes in den Bereichen ‚Rath und Tat‘, Leerstandsmanagement und Sanierung des Jahres 2014 boten die vielen Fotos der unterschiedlichen Aktivitäten, die mittels Beamer auf eine der Wände des leerstehenden Ladenlokals projiziert wurden. Parallel nahmen die neuen Ideen für das Jahr 2015 bereits konkrete Formen an.

Hier einige Eindrücke vom Neujahrstreffen:

150113_Neujahrstreffen 2015 KiQ Rath (6)150113_Neujahrstreffen 2015 KiQ Rath (5)150113_Neujahrstreffen 2015 KiQ Rath (4)150113_Neujahrstreffen 2015 KiQ Rath (2)150113_Neujahrstreffen 2015 KiQ Rath (1)

150113_Neujahrstreffen 2015 KiQ Rath (3)-bearb2

 

Sommerfest In den Diken am 28.06.14

Ein herzliches Dankeschön an die Einzelhandelsvereinigung WIR in Rath, die uns bereits zum dritten Mal die Teilnahme am Sommerfest In den Diken ermöglicht hat!

Sommerfest KiQ Rath Uri Linneweber Quartiersaktivierung Kuemmerin Duesseldorf

In direkter Zusammenarbeit mit der SAGA (Serviceagentur Altbausanierung) war das KiQ-Projekt wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Sommerfest 2014 Rath Saga Sahl

‚Was sind denn das für schöne Gießkannen?‘, so zeigten sich etliche Besucher interessiert an Dekoration und Blickfang am Stand in diesem Jahr – zahlreiche mit Bezug auf die geplante Verschönerungsaktion gestaltete Gießkannen, mit denen die Arbeitsgruppe Rath und Tat Werbung für die Pflanzaktion ‚Rath blüht auf‘ machte. Die Gießkannen werden im Rahmen der Pflanzaktion verschenkt an ‚Gießpaten‘, welche die Pflege der neuen Pflanzungen übernehmen. Die Pflanzaktion soll am 12.07. auf der Westfalenstraße stattfinden (eigener Beitrag).

Sommerfest Duesseldorf Rath Rath blueht auf KiQ LinneweberQuartiersaktivierung Kuemmerin

Den Hintergrund des Standes bildeten drei Stellwände, auf denen sich die drei Themenschwerpunkte des KiQ-Projektes Leerstandsmanagement, Sanierung sowie ‚Rath und Tat‘ präsentierten. Eine Vielfalt an Fotos vermittelte dabei einen Einblick in die verschiedenen Aktionen, die schon auf diesen Gebieten stattgefunden haben.

Sommerfest Rath KiQ Rath und Tat

Ab dem frühen Nachmittag spielte leider das Wetter nicht mehr mit wie erhofft, so dass sich die interessanten Gespräche mit Besuchern des Sommerfestes vor allem auf den Vormittag konzentrierten

.Sommerfest Rath KiQ Linneweber Quartiersaktivierung Duesseldorf

Quartiersrundgang ‚LUST‘

Der wettergeschützte Eingangsbereich des leerstehenden Ladenlokals in der Westfalenstraße konnte am 19.12.13 ein weiteres Mal genutzt werden:

Das interdisziplinäre Projekt ‚LUST‘ der Fachhochschule Düsseldorf, bei dem unterschiedliche Fachbereiche kooperieren, stellte den Studenten dort die aktuelle Aufgabenstellung für die Architekturstudenten unter Projektleitung von Prof. Dr. Ing. Mario Adam vor.

131219_Rundgang (5)-bearb_600x600_100KB

Der Projektname ‚LUST‘ leitet sich ab aus der Bezeichnung ‚lebenswerte und umweltgerechte Stadt‘, beteiligt sind die Fachgebiete ‚Architektur und Design‘, ‚Energie und Umwelt‘ sowie `Soziales und Kultur‘.

Mehr unter www.fh-duesseldorf.de/lust

Anschließend startete von dort der gemeinsame Rundgang durch das Quartier mit der  Kümmerin im KiQ-Projekt, Dorothee Linneweber.

131219_Rundgang (4)-bearb_600x600_100KB

2J 1D – drei Positionen zeitgenössischer Kunst (06./07./08. Dezember)

2J 1D – Unter diesem Titel präsentiert sich die zweite Ausstellung im Rahmen der Zwischennutzung leerstehender Ladenlokale auf der Westfalenstraße am Wochenende 06./07./08. Dezember.

Flyer nr 6

Drei junge Künstler der Düsseldorfer Kunstakademie nutzen die freien Räumlichkeiten und zeigen dort ihre Arbeiten, kuratiert wird die Ausstellung vom Team Westra/Nocken. Mehr über die Kuratoren, Künstler und Exponate

Einen ersten Eindruck von dem, was dort zu sehen sein wird, erhalten Passanten ab sofort in den Vitrinen des Ladenlokals Hausnummer 3 auf der Westfalenstraße.

2J1D-Vernissage (2) 2J1D-Vernissage (1)

2J1D-Vernissage (13)

2J1D-Vernissage (4)

Am Freitag, dem 06.12. um 18:00 ist Vernissage: die gesamte Ausstellung wird dann für das gesamte Wochenende lang geöffnet sein – und weitere Arbeiten aus den Bereichen Video, Installation und Malerei sind direkt im Objekt zu sehen. Sowohl die Künstler als auch die Kuratoren werden vor Ort sein und für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Zeitlich schließt sich die Ausstellung nahtlos an das Nikolausfest an, das am Freitag Nachmittag auf dem Hülsmeyerplatz stattfindet und mit dem die Einzelhandelsgemeinschaft ‚WIR in Rath‘ ein Dankeschön an ihre Kunden sagt.

Vorschlag also für einen schönen Nikolaus-Freitagnachmittag in Rath: erst zum Nikolausfest auf den Hülsmeyerplatz, anschließend zur Vernissage schräg gegenüber auf die Westfalenstraße.

Wer neugierig ist und vorab mehr erfahren möchte, wirft einen Blick auf die Fotos unten oder schaut auf Facebook oder tumblr unter folgenden Links:

https://www.facebook.com/pages/Westra-Nocken/641473019229773

http://cuiusanimamgementem.tumblr.com/

131126-Westfalenstr3-vorab4 131126-Westfalenstr3-vorab5