***Retter gesucht*** GiveBox vor dem kurzfristigen Aus

Seit fast zwei Jahren gibt es sie auch in Rath – die GiveBox, in die Menschen hineinlegen, was sie nicht mehr benötigen und herausnehmen, worüber sie sich freuen – alles kostenfrei und im Sinne eines guten nachbarschaftlichen Miteinanders.

150915_LiebeGiveBox Rath KiQ Tat Westfalenstr Linneweber Quartier Aktivierung-freigest

Liebe GiveBox – schön, dass es Dich jetzt auch in Rath gibt: Die Erfahrungen und Rückmeldungen waren bislang größtenteils positiv.

Nun allerdings häufen sich die Beschwerden von Anwohnern und Nachbarn, denen die Givebox mittlerweile ein Dorn im Auge ist, weil sie häufig wie von Sperrmüll umgeben wirkt, vernachlässigt und ungepflegt.

Abhilfe kann jeder schaffen: selber mit aufräumen, die GiveBox ordentlich und sauber zurück lassen, sich an die Spielregeln halten, keine defekten Gegenstände oder gar Müll dort abzuladen. Es funktioniert, wenn sich Menschen aus der Nachbarschaft verantwortlich fühlen und einsetzen für die Ideen, die ein Viertel bereichern können. Sind es zu wenige Menschen, die so denken, so bedeutet das für die GiveBox das Aus, und sie wird im Januar nach zwei Jahren auf der Westfalenstraße abgebaut werden müssen.

Wer sich gemeinsam mit anderen für das Weiterbestehen der Rather Givebox einsetzen möchte, kann Gleichgesinnte treffen am Montag, dem 5. Dezember um 19:00 im Rather Buchzentrum beim Netzwerktreffen von ‚Rath&Tat‘.

Leerstands-Zwischennutzung – Workshop ‚Mazing Cities‘

Präsentation/ Vernissage Sa, 22.10.2016 um 18:00 im Ladenlokal Münsterstr. 477 Weitere Termine:  Di., 25.10./ Mi., 26. 10./ Fr., 28.10./ Sa., 29.10. jeweils um 18:00

Münsterstraße 477 – das Ladenlokal ist vielen noch als ‚Blumen Bracht‘ in Erinnerung. Nun wird dort umfassend renoviert, die Räume erhalten eine neue Fassade – und parallel findet in den Räumlichkeiten in direkter Abstimmung mit den Eigentümern ein spannender Workshop mit Jugendlichen statt. Plakate in den Fenstern kündigen die Aufführungstermine an, und durch die großen Schaufensterflächen sehen Passanten, dass drinnen die Vorbereitungen laufen.

161011_Mazing Cities KiQ FFT Quartier Linneweber Thoben (1) 161011_Mazing Cities KiQ FFT Quartier Linneweber Thoben (2)

Wieder handelt es sich um eine durch das KiQ-Projekt initiierte und koordinierte Zwischennutzung eines leerstehenden Ladenlokals: Gemeinsam mit einem künstlerischen Team arbeiten Jugendliche im Rahmen des Workshops ‚Mazing Cities‘ unter der Leitung von Ingo Thoben/ fft.

Thema ist die Veränderung der Wahrnehmung von Stadt in Zeiten der Digitalisierung:

‚Die jugendlichen Tourguides sind bestens informiert, dabei waren sie noch nie vor Ort. All ihr Wissen stammt aus dem Netz. Sie führen die Zuschauer*innen von Helsinki aus via Internet durch Düsseldorf, auf eine mit realen und fiktiven Geschichten angereicherte Tour durch Hinterhöfe, Seitenstraßen und Privatwohnungen. Zeitgleich leiten Düsseldorfer Jugendliche Zuschauer*innen über das Internet durch die finnische Hauptstadt. Der Sound der Stadt mischt sich mit Livemusik. Das Bild der eigenen Stadt gerät ins Wanken durch irritierende Fiktionen.‘

Die Ergebnisse werden im Anschluss an den Workshop in fünf Aufführungsterminen dem Publikum vorgestellt – das Ladenlokal in der Münsterstraße 477 dient dabei als Ausgangspunkt, als ‚Basisstation‘.

161011_Mazing Cities KiQ FFt Quartier Dorothee Linneweber Ingo Thoben

Über einen ersten Einblick in die Projektergebnisse vorab freute sich Dorothee Linneweber und durfte einen Testlauf durch das Quartier machen: Weiterlesen

Netzwerktreffen ‚Oktober‘ (Rather Buchzentrum)

Di, 04.Okt. 2016 I 19:00 I Rather Buchzentrum, Westfalenstr. 3

Beim Treffen waren wir wieder eine große Runde!  161004_Netzwerktreffen Rath Tat Rather Buchzentrum KiQ Dorothee Linneweber Quartier Aktivierung (3)

Aufgeteilt in kleinere Gruppen brachten parallele Gespräche und Diskussionen zwei neue Aktionsideen nach vorne: die erste Idee, die für den Dezember 2016 bereits konkrete Formen annimmt, ist der ‚Rather Advent‘ – mit eigenem Beitrag auf unserer Seite.

161004_Netzwerktreffen Rath Tat Rather Buchzentrum KiQ Dorothee Linneweber Quartier Aktivierung (4)161004_Netzwerktreffen Rath Tat Rather Buchzentrum KiQ Dorothee Linneweber Quartier Aktivierung (5)

Die zweite Idee: ‚Rath hoch 12‘ – unter diesem Titel gibt Rath&Tat eine Neuauflage eines Rather Kalenders für 2017 mit Fotomotiven heraus, die Rath aus besonderen Blickwinkeln zeigen (ebenfalls separater Beitrag).

161004_Netzwerktreffen Rath Tat Rather Buchzentrum KiQ Dorothee Linneweber Quartier Aktivierung (2)

Eine dritte Gruppe – moderiert von Andrea Pazurek – sammelte Ideen für weitere zukünftige Aktionen.

161004_Netzwerktreffen Rath Tat Rather Buchzentrum KiQ Dorothee Linneweber Quartier Aktivierung (1)

Die Einladungen hatten wir diesmal in besonders großer Stückzahl in Druck gegeben und beim Rather Buchzentrum (Westfalenstraße 3) hinterlegt. Die Idee: gleich einen ganzen Stapel Einladungskarten dort abholen und im eigenen Haus, in den Nachbarhäusern und im Freundeskreis verteilen.

160920_Rath Tat Netzwerk nebenan de Rather Buchzentrum KiQ Linneweber Quartier Entwicklung Westfalenstr (1)

161004 Einladung Rath Tat Netzwerk treffen Westfalen KiQ Linneweber nebenan Rather Buchzentrum Quartier Entwicklung (1)

Als Dankeschön gab es für die Verteiler unsere neuesten ‚Fanartikel‘ – die Rath&Tat-Kühlschrankmagneten. Bestens übrigens dafür geeignet, den Termin für das nächste Rath&Tat-Treffen gut im Blick zu haben!

160920_Rath Tat Netzwerk nebenan de Rather Buchzentrum KiQ Linneweber Quartier Entwicklung Westfalenstr (3)

160920_Rath Tat Netzwerk nebenan de Rather Buchzentrum KiQ Linneweber Quartier Entwicklung Westfalenstr (2)

Rather Korso – Informationsnachmittag ‚Kinderspielplatz‘ (Säckinger Straße)

Do, 29. Sept. 2016 I 17:00 I Infostand auf dem Spielplatz

Ein neuer Kinderspielplatz am “Rather Korso“: Der Spielplatz an der Säckinger Straße/Ecke Scheffelstraße soll mit vielfältigen Spielmöglichkeiten und mehr Platz zum Spielen neu gestaltet werden. Auch der Rather Korso Süd soll als Fuß- und Radweg vom Hördtweg zum Dreiecksplatz Scheffelstraße entlang des Spielplatzes gebaut werden.

Einladung_29_09_2016_neu

Der gesamte Rather Korso ist als sicherer Alltagsweg für alle Generationen geplant, der die Wohnquartiere nördlich und südlich der S-Bahntrasse miteinander Weiterlesen

Draußen-Galerie ‚Rather Kunstfenster‘

06. bis 18. September 2016 entlang der Westfalenstraße

Die ganze Westfalenstraße eine Draußen-Galerie – das ist die Vision von Rath&Tat für die zwei Wochen, in denen im September die Rather Kulturwoche stattfindet.

Beim abendlichen Spaziergang, beim Sonntags-Morgen-Rundgang mit dem Hund oder zwischendurch beim Einkaufen – Passanten sollen neben den gewohnten Auslagen Interessantes in den Schaufenstern entdecken können.

Rather & Täter sind aktuell stolz auf das Ergebnis: sehr unterschiedliche Künstler aus Rath präsentieren eine große Vielfalt von Arbeiten aus verschiedensten Sparten. 

160906 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Quartier Entwicklung Linneweber

160823_Rather Kunstfenster Einladung KiQ Rath Tat Linneweber       

Alle Ausstellungsflächen sind auf die gleiche Art weithin sichtbar markiert, so dass schon von weitem auffällt, wo es in einem der zahlreichen ‚Rather Kunstfenster‘ etwas Außergewöhnliches zu sehen gibt: die Präsentationsfläche wird in allen Fällen mit einem leuchtend grünen Rahmen versehen. Inwieweit Auslagen in den Schaufenstern und Kunstwerke dabei miteinander in Bezug treten, hängt von der jeweiligen Präsentation ab.

 

Vernissage und Rundgang

Dienstag, 06.09. um 19:00

Fast alle Künstler waren dabei und erläuterten persönlich ihre Arbeiten. Rather & Täter waren begeistert von der großen Resonanz und den vielen positiven Rückmeldungen!

Hier einige Bilder vom Rundgang:

Startpunkt war – bei bestem sommerlichem Wetter – vor dem Rather Buchzentrum auf der Westfalenstraße.

160906_0 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Aktivierung (3)

Bevor es losging trafen sich Künstler und Organisationsteam vorab: hier Astrid Schäfer vom Team ‚Rath&Tat‘, Ansprechpartnerin und Moderatorin bei den ‚Rather Kunstfenstern‘, im Gespräch mit Julia Theuring, die als Künstlerin zwei ihrer Arbeiten auf der Westfalenstraße präsentiert,…

160906_0 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Aktivierung (2)

… und Heinz-Georg Coenen, der Initiator der Rather Kulturwoche, im Gespräch mit Felicitas Lensing-Hebben, Künstlerin von der Helmutstraße.

160906_0 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Aktivierung (4) 160906_0 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Aktivierung (5) 160906_0 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Aktivierung (6)

Gruppenfoto der teilnehmenden Künstler – einzig Volker Beindorf-Wagner konnte nicht dabei sein.

160906_0 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Aktivierung (7)

Erste Station des Rundgangs: Das Rather Buchzentrum – Ernst Herrmann erläutert seine Arbeit, die aus verschiedenfarbigen Autoblechen zusammengeschweisst ist.

160906_1 Rather Buchzentrum Ernst Herrmann Rath Tat KiQ Linneweber Quartier  160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (4) 160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (5) 160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (6)

Westfalenstr. 3/ Rather Buchzentrum: Ernst G. Herrmann  www.cosmopilot.info

160906_02 Rath Tat KiQ Huelsmeyerplatz Fotoexpress PIA Bernhard Kucken Linneweber Quartier (2)   160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (3)

Hülsmeyerplatz/ Fotoexpress P.I.A.: Bernhard Kucken   www.bekucken.de

Kamila Kurcziewsky erläutert die Videoinstallation des fft (Forum Freies Theater) in der Bäckerei Nur am Hülsmeyerplatz.

160906_03 Kamila Kurczewski Rath Tat  KiQ Linneweber Quartier (3)

160906_03 Kamila Kurczewski Rath Tat  KiQ Linneweber Quartier (4)   160906_03 Kamila Kurczewski Rath Tat  KiQ Linneweber Quartier (2) 160906_03 Kamila Kurczewski Rath Tat  KiQ Linneweber Quartier (1)160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (7)160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (8)

Kopfhörer liegen draußen auf dem Fensterbrett und liefern Passanten den dazugehörigen Ton zur Videointallation.

160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (9)

160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (10)

Hülsmeyerplatz/ Bäckerei NUR: fft  www.forum-freies-theater.de

160906_04WestfstrBeindorf Rath Tat KiQ Linneweber Quartier

Westfalenstr. 2/ Zeitschriften Wünnenberg: Volker Beindorf-Wagner

Die Künstlerin Gosia Muranyi von der Münsterstraße zeigt Keramikarbeiten.

160906_05WestfStrGosia Muranyi Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Kunstfenster

Westfalenstr. 2/ Jimmy Nails: Gosia Muranyi  www.gosiamuranyi.de

160906_06 Rather Kunstfenster Galerie Felicitas Lensing-Hebben Rath Tat Quartier Linneweber (3) 160906_06 Rather Kunstfenster Galerie Felicitas Lensing-Hebben Rath Tat Quartier Linneweber (2) 160906_06 Rather Kunstfenster Galerie Felicitas Lensing-Hebben Rath Tat Quartier Linneweber (1)

Westfalenstr. 4/ High Heels: Felicitas Lensing-Hebben                                        www.felicitas-lensing-hebben.de

Nina Nick zeigt eine grafische Arbeit – sie hat bedruckte Meshfolie auf die Fensterfläche des Handyladens auf der Westfalenstraße aufgebracht.

160906_07 Rather Kunstfenster Galerie Nina Nick Rath Tat Quartier Linneweber nebenan (2)

Westf’str. 10/ Handyshop ATM Mobile: Nina Nick   www.nina-nick.de

160906_08 Rather Kunstenster Apotheke Rather Kreuzweg Gosia Muranyi Rath Tat KiQ Linneweber Quartier (3)

Westfalenstr. 14/ Rather-Kreuzweg-Apotheke: Gosia Muranyi  www.gosiamuranyi.de

 

Gaby Schmidt zeigt eine Fotoarbeit, die in Alaska entstanden ist: der Betrachter erkennt die Oberfläche eines Gletschers vielleicht erst auf den zweiten Blick.

160906_09 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Galerie Quartier Linneweber

Westf’str. 24/ Reisebüro Henze: Gaby Schmidt  www.gaby-schmidt.de

Der Künstler Alphons Heinze zeigt neben seinen Skulpturen auf der Westfalenstraße auch ein Ölbild.

160906_10 Rather Kunstfenster Galerie Rath Tat KiQ  Alphons Heinze Linneweber Quartier nebenan

Westf’str. 20/ Sparkasse: Alphons Heinze  www.alphons-heinze.de

Hyacinta Hovestadt fertigt Objekte aus vorhandenen Materialien – hier Wellpappe.

160906_11 Rather Kunstfenster Galerie Rath Tat KiQ Linneweber Quartier Max Moritz Apotheke Hyacinta Hovestadt

Westf’str. 22/ Max-und-Moritz-Apotheke: Hyacinta Hovestadt  www.cintart.de

Heiko Tiemann – gerade in Kuala Lumpur mit Fotopreis ausgezeichnet – zeigt Arbeiten mit besonderem Bezug zum Quartier: sie zeigen Kinder von der Theodorstraße. Er arbeitet an diesen Arbeiten zusammen mit der Künstlerin Claudia Zeppenfeld, die im Rahmen der ‚Rather Kunstfenster‘ ebenfalls ihre Arbeiten präsentiert.

160906_12 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Quartier Linneweber Heiko Tiemann Apollo Optik  160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (1)  160906 KiQ Rath Tat Kunstfenster Westfalenstr Linneweber Quartier nebenan de (2)

Westfalenstr. 24-26/ Apollo Optik: Heiko Tiemann  www.heikotiemann.de

Sandro Antal zeigt die Arbeit ‚Blumenstrauß des Hephaistos‘ – ausgediente Werkzeuge, zu einem Blumenstrauß des schmiedenden Gottes aus der griechischen Mythologie arrangiert sind.

160906_13 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Sandro Antal Quartier

Westfalenstr. 24 / Stadtbücherei Rath: Sandro Antal  www.sandro-antal.de

Arbeiten aus unterschiedlichen Werkstoffen von Alphons Heinze, präsentiert in drei Themenbereichen bei ‚Hörgeräte Zotzmann‘ auf der Münsterstraße: weißer Marmor, Bronze und verschiedene Holzarten.

160906_14 Rather Kunstfenster Galerie KiQ Rath Tat Linneweber Quartier nebenan Zotzmann Alphons Heinze (2) 160906_14 Rather Kunstfenster Galerie KiQ Rath Tat Linneweber Quartier nebenan Zotzmann Alphons Heinze (1)

Westfalenstr. 38/ Hörgeräte Zotzmann: Alphons Heinze  www.alphons-heinze.de

160906_15 Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Quartier Linneweber nebenan Felicitas ensing Hebben

Westfalenstr. 76/ Tiwis Blütenzauber: Felicitas Lensing-Hebben                            www.felicitas-lensing-hebben.de

160906_16 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Linneweber Galerie Quartier Heiko Tiemann

Westfalenstr. 88/ Nakja Market 24: Heiko Tiemann www.heikotiemann.de

Claudia Zeppenfeld zeigt eine ganz besondere Technik: kleine Objekte aus weißem Porzellan, die sie mit roten Fäden durchsponnen hat:

160906_17 Rather Kunstfenster Galerie Rath Tat KiQ Linneweber Quartier nebenan Claudia Zeppenfeld

Westfalenstr. 88/ Extreme Cut Cosmetic: Claudia Zeppenfeld  www.p-elan.de

160906_18 Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ Galerie Linneweber Quartier Sandro Antal Gaby Winter Hairdesign

Am Gather Hof 1/ Gaby Winter Hairdesign: Sandro Antal  www.sandro-antal.de

160906_18z Grillhaus Rath Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Alphons Heinze Quartier nebenan Dorothee Linneweber (1) 160906_18z Grillhaus Rath Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Alphons Heinze Quartier nebenan Dorothee Linneweber (2) 160906_18z Grillhaus Rath Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Alphons Heinze Quartier nebenan Dorothee Linneweber (3)

Westfalenstr. 103/ Grillhaus Rath  Alphons Heinze  www.alphons-heinze.de

Bernhard Kucken zeigt schnell gemalte Porträtbilder, die er durch Arbeitsoveralls zu lebensgroßen Figuren ergänzt, vor der Kulisse des Nagelstudios ‚Petras Nageldesign‘ auf der Westfalenstraße:

160906_19 Rather Kunstfenster Bernhard Kucken Bekucken Rath Tat KiQ Linneweber Quartier nebenan Petras Nageldesign (1) 160906_19 Rather Kunstfenster Bernhard Kucken Bekucken Rath Tat KiQ Linneweber Quartier nebenan Petras Nageldesign (2)

Westfalenstr. 95/ Petras Nageldesign: Bernhard Kucken   www.bekucken.de

Weitere Arbeiten von Hyacinta Hovestadt – neben Wellpappe auch weiterbearbeiter Lochziegel und dünnes Holz:

160906_21 Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Quartier Linneweber Sonderfeld Hyacinta Hovestadt (1) 160906_21 Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Quartier Linneweber Sonderfeld Hyacinta Hovestadt (3)

Westfalenstr. 63/ Schuhe Sonderfeld: Hyacinta Hovestadt  www.cintart.de

160906_22 Rather Kunstfenster Galerie Rath Tat KiQ Linneweber Dirk Loiberzeder Quartier (1)160905_Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ WIR Linneweber Quartier nebenan Kunstwoche Westfalenstr Draussen galerie (1)

Westfalenstr. 49/ Apotheke in Rath: Dirk Loiberzeder  www.loiberzeder.com

Wie extra für die Fensterflächen von ‚Bestattungen Orlob‘ angefertigt wirkten auf viele Gäste die beiden großformatigen gemalten Bilder von Julia Theuring. Auf beiden stellt sie  eine menschliche Figur in einer Höhle mit Blick ins Licht dar.

160906_23 Rather Kunstfenster Galerie KiQ Rath Tat  Bestattungen Orlob Julia Theuring nebenan (2) 160906_23 Rather Kunstfenster Galerie KiQ Rath Tat  Bestattungen Orlob Julia Theuring nebenan (1)

160905_Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ WIR Linneweber Quartier nebenan Kunstwoche Westfalenstr Draussen galerie (2) 160905_Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ WIR Linneweber Quartier nebenan Kunstwoche Westfalenstr Draussen galerie (3)

Westfalenstr. 39/ Bestattungen Orlob: Julia Theuring  www.juliatheuring.de

 

160906_24 Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Linneweber Pizzeria Rigoletto fabula Tiemann Zeppenfeld  Quartier 160905_Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ WIR Linneweber Quartier nebenan Kunstwoche Westfalenstr Draussen galerie (4) 160905_Rather Kunstfenster Rath Tat KiQ WIR Linneweber Quartier nebenan Kunstwoche Westfalenstr Draussen galerie (5)

Westfalenstr. 37/ Pizzeria Rigoletto: Künstlerduo fabula (Claudia Zeppenfeld/ Heiko Tiemann) www.p-elan.de   www.heikotiemann.de

160906_25 Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Linneweber Quartier nebenan Galerie Alphons Heinze

Westfalenstr. 33/ Brillen Kölsch: Alphons Heinze  www.alphons-heinze.de

Im Anschluss an den Rundgang luden die Veranstalter zu einem Umtrunk mit kleinem Buffet und guten Gesprächen ein – draußen auf der Westfalenstraße.

160906_99 Rather Kunstfenster KiQ Rath Tat Linneweber Quartier Galerie Rather Buchzentrum nebenan

 

Die teilnehmenden Künstler und Künstlerinnen arbeiten in Ateliers in Rath – vertreten sind die Helmutstraße, das Atelierhaus Oberhausener Straße, die Betonbox im Bunker auf der Münsterstraße sowie die Ateliers auf der Münsterstraße 340. Hier die vollständige Übersicht der Teilnehmer:

160908_2Teilnehmerliste Rather Kunstfenster Galerie KiQ Rath Tat Linneweber Quartier nebenan

160825_Rather Kunstfenster Lageplan KiQ Rath Tat Linneweber Quartier

Vorab hatten sich Rather&Täter auf den Weg durchs Quartier gemacht und die einzelnen Ladenbetreiber entlang der Westfalenstraße zum Mitmachen angefragt: Gesucht waren zunächst möglichst viele Ladenbesitzer, die eine Fläche in ihrem Schaufenster während der Rather Kulturwoche im September zur Verfügung stellen möchten. Denn je mehr aktiv mitmachen, umso interessanter und außergewöhnlicher wird die Aktion! Dabei spielte es keine Rolle, ob es sich um eine große oder eine kleine Fläche handelt, denn auch bei den Kunstwerken sind sowohl große als auch sehr kleine Arbeiten vertreten sein, die Rath&Tat entsprechend zugeordnet hat.

160719_Rather KunstFenster KiQ Rath Tat Linneweber Westfalenstr

 

Quartiersrundgang ‚Besondere Orte in Rath‘ im Rahmen der Rather Kulturwoche

Samstag, 10.09. um 14:00 (Startpunkt: Münsterstr. 484)

Im Rahmen der Rather Kulturwoche fand auch in diesem Jahr wieder ein Quartiersrundgang zu interessanten und besonderen Orten in Rath statt – Treffpunkt war in der Münsterstraße 484 – Ausstellung der Künstlergruppe ‚Der Blaue Rather‘.

160910_Quartiersrundgang KiQ Linneweber Rather Kulturwoche Quartier Nachbarschaft nebenan Rath (5)

Anschließend führte KiQ-Kümmerin Dorothee Linneweber im Rahmen eines Rundgangs durch das Quartier – etliche der ‚besonderen Orte‘ in diesem Jahr waren Stationen der aktuellen  Ausstellung ‚Rather Kunstfenster – die Draußen-Galerie‘ entlang der Westfalenstraße.

160910_Quartiersrundgang KiQ Linneweber Rather Kulturwoche Quartier Nachbarschaft nebenan Rath (1) 160910_Quartiersrundgang KiQ Linneweber Rather Kulturwoche Quartier Nachbarschaft nebenan Rath (2) 160910_Quartiersrundgang KiQ Linneweber Rather Kulturwoche Quartier Nachbarschaft nebenan Rath (3) 160910_Quartiersrundgang KiQ Linneweber Rather Kulturwoche Quartier Nachbarschaft nebenan Rath (4)

Netzwerktreffen ‚Vernetzen in der Nachbarschaft‘ – nebenan.de (Rather Buchzentrum)

05.09. 2016 I Westfalenstr. 3 I Rather Buchzentrum

Beim Netzwerktreffen im Rather Buchzentrum freuten sich Rather & Täter über sehr viele interessierte Gäste – die meisten von ihnen waren aufgrund der Einladungsaktion von nebenan.de neugierig geworden. Das Schwerpunktthema des Abends: ‚Vernetzen in der Nachbarschaft – Plattform nebenan.de‘

160905 Netzwerktreffen Rath Tat KiQ nebenan de Linneweber Rather Buchzentrum Quartier Nachbarschaft (1) 160905 Netzwerktreffen Rath Tat KiQ nebenan de Linneweber Rather Buchzentrum Quartier Nachbarschaft (2) 160905 Netzwerktreffen Rath Tat KiQ nebenan de Linneweber Rather Buchzentrum Quartier Nachbarschaft (3) 160905 Netzwerktreffen Rath Tat KiQ nebenan de Linneweber Rather Buchzentrum Quartier Nachbarschaft (4)

In anderen Düsseldorfer Stadtteilen ist sie seit einigen Monaten bekannt, beliebt und rege genutzt: die Nachbarschaftsplattform nebenan.de. Interessant auch für Rath!

Und genau zu den Ideen von ‚Rath&Tat‘ passend – daher hatte die Aktionsgruppe Kontakt aufgenommen. Das Ergebnis: wenig später wurde im Quartier eine Einladung zum Mitmachen bei nebenan.de verteilt.

Um parallel zum virtuellen Vernetzen gleich eine Plattform für einen ersten realen Kontakt der ‚Nebenanler‘ im Quartier zu schaffen, stellten wir das Vernetzen vor Ort als Schwerpunktthema in den Mittelpunkt unseres nächsten Netzwerktreffens. Deshalb fand sich unten auf dem Einladungsblatt von nebenan.de auch eine Einladung hierzu.

Stattgefunden hat das Netzwerktreffen am Montag, dem 05.09. um 19:00 in der Westfalenstraße 3 – zu diesem Zeitpunkt nicht mehr leerstehendes Ladenlokal, sondern von vielen freudig erwarteter neuer Buchladen in Rath! (s. auch separater Beitrag). Als neuer Gastgeber gaben die beiden jungen Geschäftsführer des ‚Rather Buchzentrums‘ uns natürlich auch einen kurzen Einblick in ihre Ideen rund um den Verkauf von Büchern geben.

Und hier das Einladungsblatt – der angegebene Code für das Anmelden funktioniert übrigens nur für ‚echte Nachbarn‘ aus Rath, für Nachbarschaften in anderen Stadtteilen gelten andere Zugangscodes.

160805_Einladung nebenan de Rath Tat Quartier Nachbarschaft KiQ

Mehr über nebenan.de

Maßnahmenzuschüsse Fassadengestaltung und Begrünung – exklusiv für das KiQ-Gebiet!

Der KiQmit!-Abend zum Thema ‚Hofbegrünung‘ bildete den Auftakt für das neue Förderprogramm. Es ist auf Eigentümer zugeschnitten, die ihren Innenhof, ihren Garten oder ihre Fassade begrünen oder ihre Fassade mit einem neuen Fassadenanstrich verschönern möchten.

Eine Maßnahmenbeschreibung über das Vorhaben mit Kostenvoranschlag einreichen – es winken Fördergelder, die als Zuschuss gewährt werden und nicht zurückgezahlt werden brauchen.

KiQ Fassaden Hof Foerderung Westfalenstr Rath Linneweber

Weitere Informationen können Sie dem Informationsblatt entnehmen – oder wenden Sie sich direkt an die Kümmerin vor Ort, Dorothee Linneweber (T 0157/ 39 60 69 75).

Das Antragsformular finden Sie hier zum Download:

www.duesseldorf.de/stadtplanungsamt/stadterneuerung/rathmoersenbroich.html

Gut vermietet!

Plakate im Schaufenster weisen Passanten darauf hin, und die Resonanz ist durchweg äußerst positiv: in das Ladenlokal Westfalenstraße 3 wird in Kürze eine Buchhandlung einziehen!

160728_Rather Buchzentrum Leerstand Ladenlokal Duesseldorf Linneweber Zwischennutzung

Zwei junge Geschäftsleute betreiben dort ab September das Rather Buchzentrum, in dem Kunden sowohl in aktuellen Büchern als auch in einem großen Bereich eines modernen Antiquariat in Ruhe stöbern können – oder ganz komfortabel ihr Wunschbuch auch von zuhause aus online bestellen können.

Der Eigentümer des Ladenlokals hat damit sein Ziel, das Ladenlokal gut zu vermieten, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten und verschiedensten Zwischennutzungen in Kooperation mit dem KiQ-Projekt erreicht: Das Rather Buchzentrum bereichert das Einkaufsangebot in Rath um eine neue Komponente und trägt dazu bei, die Westfalenstraße als beliebte Einkaufsstraße dauerhaft zu erhalten.

Das KiQ-Projekt sagt herzlichen Dank an den Eigentümer für die gute Zusammenarbeit im Rahmen der Zwischennutzungen und wünscht dem Rather Buchzentrum einen guten Start!